Wie schnell kann ein elektrisches Boot fahren?

schedule
GESCHRIEBEN
3 Oct 2023

Laut der Volkswagen Group, die für die Produktion von Automobilen unter den Markennamen Volkswagen, Audi, Porsche, Ducati, Skoda, Lamborghini, Bentley und anderen verantwortlich ist, ist die Elektrifizierung der Automobilindustrie eine Selbstverständlichkeit. Der deutsche Automobilhersteller prognostiziert, dass bis zum Jahr 2030 70 Prozent der in Europa verkauften Fahrzeuge ausschließlich mit Batterien betrieben werden, wobei Elektroautos etwa die Hälfte aller in China und den Vereinigten Staaten verkauften Fahrzeuge ausmachen werden.

Michael Jost, ehemaliger Leiter der Konzernstrategie für die Volkswagen Group, prognostiziert, dass Verbrennungsmotoren in Kürze obsolet werden. Jost, der für die Überwachung der wichtigen Elektroinitiative des Automobilherstellers verantwortlich war, hat kürzlich seinen Fokus auf den Wassersport verlagert. "Nach intelligenten Autos werden intelligente Boote der nächste Schritt sein", prognostiziert er. Jost glaubt nicht nur an das enorme Potenzial von Elektrobooten, sondern er ist auch der Meinung, dass künstliche Intelligenz und Automatisierung einen integralen Bestandteil des Bootsvergnügens werden. Da er nun Mitglied des Beirats von Silent Yachts ist, einem österreichischen Unternehmen, das elektrische Mehrrumpfboote herstellt, beabsichtigt er, sein Verständnis für die Anwendung von Elektrifizierung im Automobilbereich schnell auf die Schifffahrtsbranche auszudehnen. Obwohl rein elektrische Boote nur einen Bruchteil der äußerst kleinen Hybriduntergruppe ausmachen, ist der leitende Stratege von Volkswagen zuversichtlich, dass sie in absehbarer Zeit zu einem integralen Bestandteil der branchenüblichen Praxis werden.

Elektroboote sind in den USA bei Bootsfahrern noch nicht sehr beliebt, hauptsächlich wegen der begrenzten Leistung, die Batterien bieten. Zusätzlich zur Notwendigkeit, mit langsamerer Geschwindigkeit zu fahren, um Energie zu sparen, was in den Augen vieler Bootsfahrer geradezu unamerikanisch ist, haben die meisten Bootsfahrer Angst davor, mitten auf See ohne nahegelegene Unterstützung für mehrere Meilen liegen zu bleiben. Es gibt bereits einige US-Hersteller, die elektrische Modelle anbieten. Diese sind jedoch hauptsächlich kleine Beiboote, die mit etwa fünf Meilen pro Stunde im Hafen herumschippern oder, im Fall des Nautique GS22E, ein Wake-Surf-Boot mit etwa zwei Stunden elektrischer Energie, das für ein Workout vor dem Büro gedacht ist, nach dem es zum Dock zurückgebracht werden kann, um für eine weitere Runde Wake-Surfen nach Feierabend betankt zu werden.

Wie schnell kann ein elektrisches Boot fahren?

Die Geschwindigkeit variiert stark je nach Größe des Motors und Typs des Bootes. Elektroboote kleinerer Größe können Geschwindigkeiten von etwa 10 Knoten erreichen, während größere Geschwindigkeiten von etwa 20 Knoten erreichen können. Obwohl dies die übliche Geschwindigkeit ist, können führende Hersteller wie RAND Boats Geschwindigkeiten von über 50 Knoten erreichen.

Spezialisierte Unternehmen für Elektroboote

Unternehmen, die Elektroboote herstellen, gewinnen durch die Fortschritte der Technologie an Popularität. Diese Boote sind bereits sehr nah dran, konventionellen Verbrennungsbooten gleichwertig zu sein und sind ihnen in einigen Aspekten sogar überlegen. Die Fahrt auf einem Elektroboot ermöglicht es Ihnen, keine Luftverschmutzung zu verursachen, Ruhe zu genießen und nahezu keine Auswirkungen auf die natürliche Welt zu haben. Mit ihrer hochmodernen Technologie für leichtgewichtige Rumpfdesigns und ihren elektrischen Bootsmotoren, die die weltweit ersten mit Heckantrieb ausgestatteten Motoren sind, hat sich RAND Boats als offensichtlicher Vorreiter unter den verschiedenen Elektrobootherstellern weltweit etabliert. RAND bietet nicht nur die schnellsten elektrischen Freizeitboote auf dem Markt an, sondern auch Boote mit der längsten Reichweite. Das alles, während sie einen luxuriösen Stil pflegen, der von Skandinavien inspiriert ist.

Reichweite von Elektrobooten

Die Reichweite eines Elektroboots hängt von mehreren Parametern ab, von denen die wichtigsten die Größe der Batterie, der Bau des Rumpfes und die Geschwindigkeit, mit der das Boot fährt, sind. Die modernsten Arten von Elektrobooten, wie sie von RAND entwickelt wurden, können eine Reisegeschwindigkeit von mehr als 200 Seemeilen und eine Gleitgeschwindigkeit von 30–50 Seemeilen erreichen. Alles hat seine Grenzen, aber diese Reichweite ist größer als die meisten Bootsfahrer an einem einzigen Tag zurücklegen können. Wenn Sie Ihr Boot vor dem Schlafengehen aufladen, sollten Sie keine Probleme mit der Reichweite haben, wenn Sie tagsüber unterwegs sind.

Elektroboote werden voraussichtlich in Reichweite und Effizienz zunehmen, wenn neue Batterietechnologien und Rumpfbaumethoden entwickelt werden. Dadurch werden Elektroboote zu einer immer attraktiveren Wahl für Bootseigner, die eine umweltfreundliche, abgasfreie und geräuschlose Möglichkeit suchen, Zeit auf dem Wasser zu verbringen.

Elektroboot bricht neuen Geschwindigkeitsrekord bei 109 mph mit dem neuen Außenbordmotor von Vision Marine.

Erstmals hat ein Elektroboot eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 100 Meilen pro Stunde erreicht. Vision Marine Technologies (NASDAQ: VMAR) hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord von 109 Meilen pro Stunde auf dem Meer aufgestellt, um die Fähigkeiten seines neuesten elektrischen Außenbordmotors zu demonstrieren. Vision Marine ist am besten bekannt für den Bau, Verkauf und die Vermietung von Elektrobooten; das Unternehmen entwickelt jedoch auch den leistungsstärksten elektrischen Außenbordkraftzug, der in die meisten Boote passt, die ursprünglich für Außenbordmotoren vorgesehen waren.

Das Unternehmen arbeitete mit Hellcat Powerboats zusammen, um seinen E-MotionTM elektrischen Außenbordantrieb in einem 32 Fuß langen Katamaran-Rumpf zu installieren, der speziell für die Unterbringung der erforderlichen Batteriebänke gebaut wurde.

Bei den Lake of the Ozarks Shootout debütierte Vision Marine mit seinem brandneuen elektrischen Speedboat, um seinen Rekord für die schnellste Geschwindigkeit eines Elektroboots zu brechen und das erste Elektroboot zu werden, das eine Geschwindigkeit von hundert Meilen pro Stunde erreicht.

Lernen Sie das schnellste elektrische Motorboot der Welt kennen.

Vision Marine Technologies, ein Hersteller von Elektrobooten, hat mit seinem V32-Gefährt den Rekord für das schnellste Elektroboot der Welt gebrochen und die Geschwindigkeitsgrenze von 100 Meilen pro Stunde durchbrochen.

Das in Kanada ansässige Unternehmen stellt neben einem elektrischen Außenbordmotor mit einer Kapazität von 70 kWh und 134 kW verschiedene Elektroboote her.

Vision Marine arbeitete mit Hellcat Powerboards, einem Bootshersteller, zusammen, um das V32 zu entwickeln, einen 32 Fuß langen Katamaran-Rumpf, der speziell für die Batterien gebaut wurde, die den elektrischen Außenbordantrieb des Unternehmens antreiben.

Beim Lake of the Ozarks Shootout erreichte das Vision Marine V32 angeblich eine Höchstgeschwindigkeit von 109 Meilen pro Stunde, was ihm den Ruf als schnellstes Boot der Welt einbrachte und den vorherigen Rekord brach.

Elektroboote - alles, was Sie wissen müssen

Was ist beim Kauf eines Elektromotors wichtig zu beachten? Elektromotoren nutzen die neuesten technologischen Fortschritte. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Themen rund um Ihr Boot. Bevor wir beginnen, lassen Sie uns mit einigen schnellen Fakten über die vielen Arten von Booten und die Formen ihrer Rümpfe beginnen:

  • Geschwindigkeit
  • Fähigkeiten und Leistung von Elektrobooten
  • Nutzung von Energie und Ressourcen
  • Reisezeit und verfügbare Leistung

Wovon hängt die Geschwindigkeit ab?

Die Geschwindigkeit wird hauptsächlich durch das Boot selbst bestimmt, und entgegen der landläufigen Meinung spielt der Motor in der Gleichung eine deutlich geringere Rolle. Daher macht es keinen Unterschied, ob Sie einen Motor haben, der mit schmutziger Verbrennung oder mit reiner Elektrizität läuft. Ein Verbrennungsmotor mit derselben Nennleistung kann mit einem Elektromotor verglichen werden, da der Elektromotor ein gleitendes Boot auf die gleiche Geschwindigkeit wie der Verbrennungsmotor bringen kann.

Gleiten kann mit einem Boot sicherlich erreicht werden, vorausgesetzt, dass das betreffende Schiff eine für die Aktivität geeignete Rumpfform hat und der installierte Motor stark genug ist. Sie sollten jedoch bedenken, dass das Fahren mit hoher Geschwindigkeit auch eine erhebliche Menge Energie erfordert, aber wir werden später näher auf dieses Thema eingehen.

Energieverbrauch

Um die gleiche Geschwindigkeitsstufe wie zuvor zu erreichen, würde nahezu die achtfache Menge an Leistung erforderlich sein. Daher wird empfohlen, sich darauf zu konzentrieren, eine wirtschaftliche Geschwindigkeit beizubehalten, insbesondere beim Einsatz von Elektromotoren, um eine längere Fahrzeit zu erreichen. In den meisten Fällen ist dies sogar schneller als die erlaubte Höchstgeschwindigkeit.

Reisezeit und Kapazität

Die maximale Reisezeit steht im Verhältnis zur Kapazität der Batterie. Je länger Sie am Steuer sein möchten, desto mehr Treibstoff benötigen Sie. Wenn Ihre Batterie leer ist, können Sie nur zum nächsten Hafen gelangen, wenn andere Boote Sie ziehen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die meisten Bootseigner freundlich und bereit sind zu helfen. Es schadet nicht, als Sicherheitsmaßnahme ein langes Seil an Bord zu haben. Es muss jedoch erst ein Boot in unmittelbarer Nähe sein. Daher ist es besser, eine Überkapazität als eine unzureichende zu haben.

Häufig gestellte Fragen

1. Sind elektrische Außenbordmotoren es wert?

Während Elektromotoren nur bei niedrigen Geschwindigkeiten effektiv sind, kann ein elektrischer Außenbordmotor ein Boot mit hohen Geschwindigkeiten antreiben, vorausgesetzt, das Boot ist nicht zu groß für den Motor. Elektrische Außenbordmotoren sind in vielen Situationen eine echte Alternative zu benzinbetriebenen Außenbordmotoren. Neben ausreichender Leistung sind sie weniger sperrig, platzsparender und zuverlässiger.

2. Was ist das schnellste Elektroboot?

Beim Lake of the Ozarks Shootout erreichte das Vision Marine V32 angeblich eine Höchstgeschwindigkeit von 109 Meilen pro Stunde, was ihm den Ruf als schnellstes Boot der Welt einbrachte und den vorherigen Rekord brach. Vor seinem rekordverdächtigen Lauf wurde der V32 in Florida mehrere Monate lang getestet, während dem es von Grund auf neu gebaut wurde.

3. Gibt es ein Elektroboot für den See?

Um Ihre Frage kurz zu beantworten: Ja, es gibt viele verschiedene Arten von Elektrobooten, und da sie beim Segeln keine Emissionen verursachen, sind sie ideal für Seen und Stadthäfen geeignet.

4. Ergibt ein Elektroboot Sinn?

Elektroboote bieten mehrere Vorteile gegenüber Benzinbooten, darunter viel geringere Betriebskosten, reduzierten Wartungs- und Instandhaltungsaufwand, leise Motoren, keinen Geruch von Abgasen und keine negative Umweltauswirkung. Mit cleveren Systemen, die auf neuen Technologien bei Batterien und Motoren beruhen und die auf herkömmlichen Booten noch nie gesehen wurden, können sie die Bedürfnisse der meisten Bootseigner hinsichtlich Reichweite und Geschwindigkeit erfüllen. Daher macht der Wechsel zur elektrischen Energie absolut Sinn.

Fazit

Der elektrische Bootsantrieb bietet viele Vorteile, aber die wichtigsten sind die niedrigen Betriebskosten, die geringen Wartungskosten, die leisen Motoren, der fehlende Geruch von Abgasen, das intelligente Bootfahren und er verursacht beim Segeln keine Umweltschäden.

Shop With MarineBroker!
Get Access To Handpicked Boat Accesories in our Shop

Mehr Nachrichten

Können Boote rückwärts fahren?
Sind elektrische Boote sicher?
Sind Boote schlecht für die Umwelt?
Die Ursache der meisten tödlichen Bootsunfälle
Wie man ein Pontonboot fährt?
Wie man ein Boot fährt
Wie man ein Boot an einen Steg festmacht
Wie wirkt sich der Alkoholkonsum auf Bootsführer und Passagiere aus?
Wo ist der beste Ort, um einen Feuerlöscher auf einem Boot aufzubewahren?
Was bestimmt, ob eine Geschwindigkeit für Ihr Boot sicher ist?

From Our Boat Database

Bavaria R40 Fly
Bayliner Ciera 8
Linder Arkip 530
Bavaria 42
Axis A225
Tige Z5
Regal LS2
Quicksilver 905 Activ Weekend
Sea Ray 160
Boston Whaler 370 Outrage
Get FREE access to our boating newsletter
Enter your email below to get access
👇
We have the highest respect for your inbox and only send the best, helpful content.
Teilen